Verlässliche Ferienbetreuung

am .

Mehrgenerationenhaus –

Begeisterte Kinder bei der Ferienbetreuung

          

Lauda-Königshofen: Für die Kinder der Ferienbetreuung im Mehrgenerationenhaus Lauda ging eine interessante und abwechslungsreiche Ferienbetreuung zu Ende.

Den Mädchen und Jungen wurde wieder einmal ein abwechslungsreiches Programm mit handwerklichen, künstlerischen und kulinarischen Aspekten geboten. So wurden beispielsweise Steinskulpturen für den Garten erstellt oder Figuren aus Draht, Papier und Kleister, unter Anleitung der Hobbykünstlerin Dagmar Meyer vom Kunstkreis Lauda, nach dem Vorbild der Künstlerin Niki de Saint Phalle, hergestellt und bemalt. Mit viel, viel Ausdauer und hoher Motivation haben alle 24 Kinder ihr persönliches Kunstwerk geschaffen. Ein weiterer Höhepunkt war der Tag am Marstadter See. Hier konnten die Kinder mit selbst gebastelten Angeln Fische fangen, mit dem Boot auf große Seefahrt gehen und beim Spiel- und Rateparcours einen Preis für die eigene Gruppe gewinnen. Auch auf den schönen Spielplätzen in und um Lauda konnten die Kinder nach Herzenslust mit Sand und Wasser spielen.

Während der gesamten Ferienbetreuung waren alle Kinder abwechselnd für die Mittagsverpflegung mitverantwortlich und durften selbst kochen, backen und natürlich auch nach dem Essen spülen.

Die dreiwöchige verlässliche Ferienbetreeung, welche vom Mehrgenerationenhaus als städtischer Einrichtung angeboten wird, fand in den Räumen der Ganztagesschule der Grund- und Werkrealschule Lauda statt.

Zum Ende der Betreuungszeit waren sich sowohl die Kinder wie auch die Betreuer einig, in den zurückliegenden drei Wochen wieder eine schöne sowie interessante Zeit verbracht zu haben. Ebenso bestätigten die Eltern ausnahmslos, dass die verlässliche Ferienbetreuung ein gutes und familienfreundliches Angebot der Stadt Lauda-Königshofen darstellt.

Weitere Informationen zur Ferienbetreuung des Mehrgenerationenhauses Lauda finden sie auf der Homepage unter www.mgh-lk.de.